Skip to content

Katze verhält sich seltsam: Sie hat ihren Besitzer satt

Updated: 06.14.2022 – 21:46

Seltsames Verhalten
Besitzer macht sich Sorgen um seine Katze – ist sie wirklich krank?


Photo: GettyImages/Svetlana Gunina

Katze Helen ist normalerweise sehr verschmust. (Symbolbild)

Auch Katzen haben gerne mal sturmfreie Bude. Das musste ein Katzenbesitzer aus England nun feststellen, als er seine Mieze zum Tierarzt brachte. Sie hatte sich plötzlich untypisch verhalten – und daran war er selbst schuld.

Kommt die Katze nicht mehr schmusen oder verhält sich eigenartig, reagieren Katzenbesitzer*innen besorgt. So erging is also Harry Jones (25) mit seiner Katze Helen. Prompt schnappte sich der Brite sein neun Monate altes Kätzchen und brachte es zur Tierärztin. Ella diese konnte ihn beruhigen: Helen ging es körperlich gut. Doch was sie dann sagt, lies Harry erstaunen.


Katze verhält sich seltsam – ist Helen krank?


Von dem einen auf den anderen Tag verhielt sich Harrys Katze Helen komisch. Sie begann an der Haustür zu kratzen und dabei laut zu miauen. Ein ganz und gar untypisches Verhalten für den sonst so verkuschelten Vierbeiner. “Ella Sie war in den letzten Wochen ein bisschen distanziert”, erinnert er sich. Sie begann sogar ins Haus zu pinkeln. Ein Warnsignal, dass es ihr nicht gut geht. “Ich war nur so besorgt, weil sie so etwas noch nie zuvor getan hatte”, erklärte der 25-Jährige.


Harry wusste: Mit seiner Samtpfote stimmt etwas nicht. Denn normalerweise schläft sie bei ihm im Bett und ist total verschmust. Kurzerhand nahm der besorgte Katzenpapa sie mit zu einem Notfalltermin beim örtlichen Tierarzt. Er befürchtete, seine Mieze de ella könnte unter einer Infektion leiden oder ernsthaft erkrankt sein.

Tierärztin klärt auf: Das steckt hinter der Verhaltensänderung


Die Veterinärin stellte zu Harrys Erleichterung fest, dass es Katze Helen körperlich gut geht. Doch nach der Untersuchung fragte sie den Briten, ob sich die häuslichen Umstände in der letzten Zeit verändert haben. Das könnte der Grund für Helens komisches Verhalten sein. Die Tierärztin vermutet: Helen hat die Schnauze voll von Harry.


Katzen sind nicht die geselligsten Haustiere – das ist kein Geheimnis. Doch sollten sie die Zeit mit ihren Menschen nicht trotzdem genießen? Das tun sie sicher auch. Doch die Fellnasen brauchen zwischendurch etwas Zeit für sich. Weil Harry am Trommelfell operiert wurde, war der Kommunikationsmitarbeiter lange Zeit zu Hause. Dabei ist er seiner Mieze anscheinend zu sehr auf die Pelle gerückt. Denn die wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich wieder ihre Ruhe zu haben.


Katzen brauchen ihre Routine


Und nicht nur das: Katzen sind Gewohnheitstiere, die ihren festen Routinen nachgehen. Das kriegen wir Menschen mitunter gar nicht mit. Dass Harry immer zu Hause war, stellte Helens Tagesablauf total auf den Kopf und brachte sie durcheinander. Der Vierbeiner war es gewohnt, dass Harry tagsüber aushäusig arbeiten war und sie die leere Wohnung für sich hatte.


Schon eine kleine Änderung in der Routine einer Katze kann ihre geistige Gesundheit beeinträchtigen und zu auffälligen Verhaltensänderungen führen. Auch das Home-Office und der Lockdown brachte viele Haustiere aus dem Konzept. Um den Vierbeinern etwas Freiraum zu schaffen, sollten Sie Verstecke in der Wohnung schaffen, an die sich die Katze zurückziehen kann wie zum Beispiel eine Höhle. Auch an hohen Plätzen liegen die Samtpfoten gern. Von dort haben sie einen guten Überblick über ihr Reich und können nicht so leicht angefasst werden.


Dass sein Kätzchen so schnell die Nase voll hat von ihm, hätte Harry nicht gedacht. Die ganze Geschichte hat ihn nicht nur Nerven, sondern auch umgerechnet 94 Euro gekostet. Er wolle nun versuchen, seinem Stutentiger den Freiraum zu geben, den er braucht. Er hofft, dass sie sich wieder erholt, wenn er wieder öfter im Büro ist.


Quellen: tag24.de & mirror.co.uk


__________________________________


Ist der Tagesablauf der Katzen einmal durcheinander gebracht, muss sich der Stubentiger erst an die neuen Gegebenheiten gewöhnen. Nicht selten zeigt sich ihre Not durch Unsauberkeit. Das sollten Sie tun, wenn Ihre Katze in die Wohnung pinkelt!


Sie wollen ihre Katze so richtig verwöhnen? Da eignen sich ein paar Snacks besonders gut. Manche Katzen sind ganz verrückt nach Käse-Leckerlies. Doch dürfen die Vierbeiner überhaupt Käse essen?



Nicht nur der Tierarztbesuch kann teuer werden. Auch die Anschaffung eines neuen Haustieres lässt Sie tief in die Taschen greifen.



Besonders ist auch diese Schönheit: Der kleine Kater Comet hat drei Farben!


Damit sie schön sind und gepflegtes Fell haben, putzen sich Katzen gefühlt ständig. Doch das Putzen hat neben der Fellpflege noch andere Zwecke. Wir lüften das Geheimnis, warum Katzen sich ständig putzen!



haustiere

haustiere

Lustiges, Wissenswertes und News zum Thema Haustiere sehen Sie in unserer Playlist!

Beschreibung anzeigen


.

Leave a Reply

Your email address will not be published.